wal
.

   Feuchter Frühling in Basel, aber nicht genug
   Wasser im Rhein, Wale mussten zum Main
   getragen werden.. Schnappschuss M. Gipper
   aus Atelierfenster, April 2008

   ›› Links

   ›› Presse / Veröffentlichungen

 

Gründung: Der stiftungseigene (Mini-)Verlag ist gegründet.

Diese Seite dient der Kommunikation zwischen Stipendiaten, Gremien, Partnern und Medien. Sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, will aber aktuell sein. Interessenten, die Einladungen erwünschen wenden sich an die Stiftungsadresse oder rai.bart@gmail.com.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und Ihr Interesse.

Wir sind keine Galerie, sondern eine Stiftung zur Förderung zeitgenössischer Kunstströmungen der Bereiche Bildende Kunst, Musik und Literatur.

Eigenbewerbungen sind ausgeschlossen und es wird kein Schriftwechsel darüber geführt. Bewerber stellt ein Stiftungsbeirat zur Wahl 1-2 x jährlich der Stiftungsbeiratsversammlung zum Entscheid vor. Eine Liste der aktuellen Siftungsbeiräte finden Sie hier.

Ausstellungen im Lädeli sind als öffentliche Arbeitsbeispiele konzeptioniert. Stipendiaten haben das Recht auf mind. eine 1-tägige Veranstaltung bis 3-wöchige Ausstellung unter eigener Regie. Die Stiftung erhält keine Provisionen oder Auslagenersatz.

  ›› zurück zur Startseite

  ›› printversion s/w

 

Stiftung
Basel
Kuenstler
aktuelles links presse
Kontakt, Impressum

 

VERANSTALTUNGEN DER STIFTUNG UND / ODER VON STIPENDIATEN:

Nives Widau aus Basel, wohnhaft in Wien ist als Gastkünstlerin im Haus.
Ihre künstlerischen Schwerpunkte sind Video, Installtion, Fotografie und Bühnenbild.
www.widauer.net

Markus Daum - Plastik/Grafik - arbeitet bis Ende Oktober als Stipendiat im Estrich-Atelier.

www.daum-markus.de

 

Das Mädchen mit dem Perlenohrring und anderem Geschmeide“ ab 18. November 2017 - 16:00 h im
ATELIER GRÖGER Schwarzwaldstr. 9a, D - 75173 Pforzheim
Mit Künstlern der Stiftung Bartels „Zum Kleinen Markgräflerhof“
Rainer Barzen, Eckhard Bausch, René Dantes, Manfred Gipper, Anina Gröger, Cristina Kahlo, Rainer Nepita, Sandra Riche, Peter Riek, Ingrid Roscheck, Susanne Schär/Peter Spillmann und Sam Szembek sowie Angela Amon, Rosa Baum, Ingrid Bürger, Janusz Czech, Helga Digel, Dean Glandon, Axel Hertenstein, Klaus Hruby, Herbert Leupin, Max-Peter Näher, Ralf-Rainer Odenwald, Vito Pace, Winfried Reinhardt, Heinz Treiber, Ilona Trimbacher, Stefan Wolter.

+49 (0)1511 1636811 und/oder +41 (0)61 263 83 40
anina.groeger@googlemail.com

Idee, Konzeption: Anina Gröger

Mädchen_mit_Perlenohrring.pdf